Textversion

Sie sind hier:

Lassie

Kiki

Fly

Grace

Unvergessen

Allgemein:

Startseite

News

Kontakt

Impressum

Ero

Ero (Ero von Ernesdorf) war mein erster eigener Hund, ich bekam ihn im Alter von 12 Jahren. Er stammte aus der Schäferhundezucht meines Opas.
Mit Ero hatte ich viele Erfolge im Hundesport und er war der beste Freund meiner Jugend. Ero wurde 13,5 Jahre alt, ich musste ihn eine Woche nach der Geburt meiner Tochter Lisa einschläfern lassen.

Cäsar

Cäsar war mein 2. Hund. Ich bekam ihn von meinem späteren Mann. Cäsar war ein altdeutscher Hütehund, er wurde bei den Schafen auf der Weide geboren und wuchs auch dort die erste Zeit auf. Leider starb Cäsar viel zu früh im Alter von nur 5 Jahren, ich habe sehr lange gebraucht um über seinen Tod hinwegzukommen.
Cäsar war für mich ein Ausnahmehund, wir verstanden uns ohne Worte, einfach ein Traumhund und einer der besten Hütehunde.

   

Snoopy

Snoopy (Beryl von der Saarschleife), eigentlich der Hund meiner Eltern. Durch ihn habe ich viel gelernt, was auch speziell die Ausbildung kleinerer Hunde angeht. Er wurde 13,5 Jahre alt.

Meine drei Jungs

Alke

Alke (Alke vom Pentenhof), meine erste Borderhündin. Leider konnte ich mit ihr den Traum einer Bordercolliezucht nicht beginnen. Alke hatte schwerste HD, kam aber bis zu ihrem Tod sehr gut damit zurecht. Ihre Leidenschaft war das Hüten, sie war ein sehr guter Arbeitshund, doch leider wurden ihr die Schafe zum Verhängnis. Sie starb wie sie gelebt hatte, bei ihren Schafen. Alke wurde nur 8 Jahre alt.

Paul

26.05.08 Wie so oft im Leben liegen Freud und Leid sehr nah beieinander.
Heute musste ich unseren geliebten Paul einschläfern lassen. Paul`s Leben begann vor genau 19 Jahren in meiner Hand, als ich ihn aus der Fruchtblase nahm und abnabelte da unsere Emma mit ihrem Erstgeborenen total überfordert war. Nun starb er heute in meinen Armen.
Lebwohl Paul, du geliebter Borderkater

Paul 1989 - 2008

Paulinchen

Jana und ihr geliebtes Paulinchen

Paulinchen2008-10.09.2009

Unser geliebtes Paulinchen ist tot. Sie wurde am 10.09.09 überfahren und war sofort tot. Ein knappes Jahr hat sie unser Leben bereichert, sie stand voriges Jahr einfach vor der Tür und ging nicht mehr. Sie hatte null Respekt vor den Hunden, die aber jede Menge Respekt vor ihr. Da sie bei uns nicht bleiben konnte, zog sie zu unsrer Oma. Jana konnte sie so immer besuchen und mit ihr spielen und meine Mutter war nach Pauls Tod wieder froh eine Katze zu haben. Paulinchen war eine super liebe Katze, jedoch hatte sie einen unbändigen Freiheitsdrang und es war ihr einfach nicht abzugewöhnen immer über die Straße zu laufen um an Nachbars Teich zu angeln, obwohl wir selbst einen Teich haben. Dies wurde ihr am Donnerstag zum Verhängnis.