Textversion

Sie sind hier:

Fotogalerie 2012-2013

Fotogalerie2010-2011

Fotogalerie2008-2009

Allgemein:

Startseite

News

Kontakt

Impressum

Spielstunde mit Mama

Die letzte Spielstunde mit Mama, zuerst gibt es noch einen kleinen Snack und dann geht es los. Meggy liebt es nach Herzenslust mit den Kleinen zu toben, darf sie doch ganz ungeniert morgens um 7Uhr mit dem Krokodil rumquietschen. Meine Nachbarn freuen sich übrigens sehr darüber;-) Die Kleinen sind von Mamas Spiel auch nicht immer begeistert, ständig muss man toter Hund spielen und sich auf den Rücken werfen, dann meint Mama sie müsste Welpis hüten allzu wörtlich nehmen und hat alle "Fünf" kurzerhand in den Tunnel eingetütet. Na sowas!

Marnie und Welpis (R-Wurf)

Besuch bei Nakita und Wynona

Orla und Nakita, Mai 2011

Darjeeling's Stehohrbande

vlnr: Nox, Ria, Tilly und Justin

danke an Anna Herzog, www.jumpingdogs.de

Q-Wurf beim Spielen 6. Woche

Pearl aka Babyface und die Rückkehr der Killerente

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Crufts 2010

Endlich gibts die Bilder von der Crufts 2010. Leider in schlechter Qualität, ich kam mit der Kamera nicht zurecht.
Ja was soll ich sagen, beeindruckend wars und mega-anstrengend.
Vielen Dank an Mirjam, dass ich sie begleiten durfte und an Mr. Alan McCord für die Gastfreundschaft.
Allerdings ist 1 Tag Crufts definitiv zu kurz. Ich musste mich also entscheiden, entweder Hunde gucken oder shoppen. Wer mich kennt, weiß wie ich mich entschieden habe
Aber ich war zum Glück zum Richten der wichtigsten Klasse (für mich, denn hier startete Anakin der Papa unseres P-Wurfes und unseres zukünftigen Q-Wurfs) rechtzeitig zurück. Es war beeindruckend und ich bin mächtig stolz auf Anakin, er wurde 2. in der Limit Class unter 28 Hunden und wurde nur vom ResCcWinner geschlagen, nicht schlecht , Herzlichen Glückwunsch Katia.
Über 400 Border Collies wurden gezeigt und ich muss sagen, ich hab in den Riesenklassen echt den Überblick verloren.
Am nächsten Tag gings dann wieder zurück, sehr gefreut habe ich mich darüber Claudia mit Ria zu treffen, leider konnte ich nicht bis Samstags bleiben um Tilly tanzen zu sehen
Auch ein paar bekannte Gesichter aus Deutschland hab ich getroffen.
Als Fazit kann ich sagen, ich werds nächstes Jahr wieder probieren, allerdings per Flugzeug und definitiv länger, obwohl ich muss gestehen: Tunnel fahren ist gar nicht so schlimm

Crufts 2010

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Da ich nun schon seit über 10 Jahren als Zuchtwart im Club für Britische Hütehunde tätig bin, wurde ich im letzten Jahr vom VDH als Zuchtwart zur Zwingerabnahme beim Saarloos Wolfhund-Zwinger Telf Al Nawal eingesetzt.
Dieses Jahr gab es endlich den lang ersehnten 1. Wurf: Meine ersten "Wölfe" Amal und Aika's Soraya.

Saarloos Wolfhund 20.02.2010

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Kleines O-Welpentreffen

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Winter 2009/2010

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Wintergäste

Unsere Wintergäste, wer genau hinschaut erkennt 2 Rehe, eigentlich sind es 3, aber das dritte hat sich hinter der Tanne versteckt. Diesen Winter sind sie täglich bei uns im Garten, oder wie hier in Nachbars Garten. Normaler weise leben sie im hinteren Teil unseres Grundstücks das direkt an die Bergehalde anschließt, auf der und im angrenzenden Wald haben sie ihr Revier. Schon mehr als einmal wurden sie von jagenden Hunden mir fast bis ins Haus gejagt. Da unsere Bergehalde ja für jedermann zugänglich ist und wahre Touristenhorden da hochwandern, von den mir heißgeliebten (oder war es gehassten?) Gleitschirmfliegern einmal abgesehen. Ist doch schön ständig jemand über dem Kopf kreisen zu haben:-(((
Aber vor unseren Hunden haben sie überhaupt keine Angst. Sie warten immer regelrecht an ihrer Lieblingsstelle, der großen Tanne im vorderen Teil, der den Hunden gehört und wenn die Hunde fast bei ihnen sind, gibt es einen kleinen Sprung über den Zaun und weg sind sie. Ich bin froh, dass sich meine Hunde abrufen lassen und nicht hinterher springen, da unser Zaun zu Nachbarsseite gerade mal noch 30 cm hoch ist. Dies ist unser Frühjahrsprojekt: Ein neuer Zaun!!
So sehr ich die Rehe mag, hab ich doch immer Angst, dass einer der Hunde, besonders von den Jungen, mal hinterher geht.